Jin Shin Jyutsu


Diese japanische Heilkunst geht davon aus, dass der menschliche Körper von einem genialen System von Energiebahnen durchwebt ist, das Leben in jede Zelle bringt.

Durch Stress kann diese Lebensenergie stagnieren. Das führt zu emotionaler Unausgeglichenheit und zu körperlichen Beschwerden.

Wir suchen dann oft Lösungen im Außen: "Wenn ich das nur hätte, würde es mir besser gehen."

"Wenn die/der nur anders wären." "Wenn ich das schaffen würde, würde es mir besser gehen."

Dieses "besser gehen" ist dann meistens nur kurzzeitig.

Wir sollten nicht im Außen nach Glück suchen, wahres Glück kann nur von innen kommen.

Wenn die Psyche die Eindrücke des Lebens nicht mehr verdauen kann, werden sie im Körper eingelagert. Verhärtungen und Verspannungen entstehen, viele Menschen haben sich so einen Körperpanzer aufgebaut.

Die Lebensenergie ist dadurch blockiert, das erschwert das Glücklichsein enorm.

Die Anwendung des Jin Shin Jyutsu erfolgt mit den Händen.

Man bezeichnet es auch als "strömen". Die Lebensenergie kann wieder strömen, der Panzer wird gelöst.

Ich verbinde Jin Shin Jyutsu fließend mit der Atem-Körper-Integration.

Auch hier werden die körpereigenen Kräfte aktiviert, deshalb passt es perfekt in mein Therapiekonzept.